Sind Sie fertig?


 

Ich möchte Sie mit ein paar ungewöhnlichen Gedanken auf meiner Internetseite willkommen heißen. Hatten Sie einmal die Gelegenheit, ein Baby dabei zu beobachten, wie es sich die ersten Male vom Rücken auf die Seite und schließlich mit großer Kraftanstrengung auf den Bauch dreht? Wie es aus dieser Position etwas später in seinem Leben auf alle Viere und weiter zum Krabbeln kommt? Wie ein Kind sich das erste Mal an einem Möbelstück nach oben zieht und aufrecht steht? Stellen Sie sich das Gesicht des Kindes vor. Voller Stolz und voller Freude steht es da. Blickt umher und genießt den Moment. Sein neues Können.

 

Das alles haben wir selbst erlebt, können uns jedoch nur sehr selten bewusst daran erinnern. Bereits bevor wir das Licht der Welt erblickten, hat sich aus einer einfachen befruchteten Eizelle heraus unser ganzer Körper entwickelt. Wir lebten in völliger Symbiose mit unserer Umwelt, wurden von ihr versorgt und wuchsen Zelle für Zelle und Körperteil für Körperteil im Mutterleib heran. Durch unsere Geburt wurde diese Symbiose langsam aufgelöst. Wir erlebten uns Stück für Stück und immer deutlicher werdend, als von der Umwelt getrennt, lernten unseren eigenen Körper und im Heranwachsen unser ICH mehr und mehr kennen. Dabei strebten wir von einer inneren Kraft getrieben voller Freude und Energie danach, uns gezielt zu bewegen, dazu zu lernen, zu wachsen. Im Verlauf unseres Lebens haben wir den Kontakt zu dieser inneren Kraft zumindest teilweise verloren. Sei es durch die Erziehung, die wir genossen, die Bildung, die wir durchliefen oder allgemein die Umgebung, in der wir aufwuchsen. Uns wurde gesagt, was wir wann zu tun und zu lassen haben. Uns wurde gesagt, was wir wann und wie zu lernen haben. Wir wuchsen in vorgegebenen Strukturen auf und richteten uns nach vorgegebenen Lehrplänen. Dabei kämpften wir immer darum, bei all dem, was für uns und über unseren Kopf hinweg entschieden wurde, den Kontakt zu unserem ICH nicht zu verlieren.

 

Wann haben Sie das letzte Mal einen Erwachsenen konzentriert und voller Kraft und Energie einer Beschäftigung nachgehen sehen? Wann haben Sie zuletzt einen Erwachsenen voller Stolz und Freude über seine Leistung dastehen gesehen? Wann haben Sie sich zuletzt so gefühlt? Wir alle haben diese Kraft und diesen inneren Antrieb in uns. Es liegt an uns, ob wir den Weg zu uns zurück finden und diese Energie für unser Wachstum nutzen wollen. Wollen Sie die Freude am Lernen und Wachsen wiederfinden?

 

Dann verschwenden Sie keine Zeit und greifen Sie an…

 

Legen Sie Ihren Kopfschutz an, tapen Sie Ihre Hände, schlüpfen Sie in die Boxhandschuhe und steigen Sie mit mir in den Ring…

Was ist Mental Sparring?


Der Begriff Sparring wird in verschiedenen Kampfsportarten verwendet und beschreibt eine eigene Trainingsmethode. Es wird unter speziellen Regeln und Vereinbarungen gekämpft, um Verletzungen vorzubeugen, der eigentlichen Kampfsituation in einem Wettkampf jedoch möglichst nahe zu kommen.

Verschiedene Charakteristika eines sportlichen Wettkampfes wie z.B. Ehrgeiz und Spaß werden sie auch in einem Mental Sparring mit mir wiederfinden. Der Fokus beim Mental Sparring liegt jedoch auf ihrer Persönlichkeit, auf Ihrer Haltung, auf Ihren Werten. Ich werde Sie auf die Probe stellen, Sie herausfordern und vielleicht auch ein wenig provozieren. Ich werde Sie hinterfragen und dazu bringen, Antworten, vielleicht auch neue Antworten zu finden.